Lipidapherese

Lipidapherese

Apherese kommt vom griechischen Wort „ἀφαίρεσις“ (aferesis) und bedeutet übersetzt „Entfernung“. Bei der Plasmapherese wird ein Teil des Plasmas von den zellulären Bestandteilen des Blutes getrennt. Die Lipidapherese ist eine spezifische Form der Plasmapherese, bei der nur Lipide aus dem Plasma oder Vollblut herausgetrennt werden. Dabei handelt es sich um eine "extrakorporale" (Blut wird außerhalb des Körpers behandelt) Methode zur Entfernung von apoB (Apolipoprotein B)-haltiger Lipide wie LDL (Low Density Lipoprotein, häufig als "schlechtes Cholesterin" bezeichnet), VLDL (Very Low Density Lipoprotein) und Lp(a) (Lipoprotein a) aus Blut oder Plasma.

Die Lipidapherese wird bei Patienten mit schweren Fettstoffwechselstörungen (externer Link DGFF (Lipid-Liga) e.V.), insbesondere bei Patienten mit erhöhten LDL-Cholesterin-, Triglycerid- oder Lipoprotein(a)-Werten (externer Links DGFF (Lipid-Liga) e.V.) eingesetzt, die mit Diät und medikamentöser Therapie nicht ausreichend gut eingestellt werden können. Mit Hilfe dieses Verfahrens kann das Risiko für Gefäßschäden wie arterielle Verschlusskrankheiten, Schlaganfälle und Herzinfarkte deutlich reduziert werden.

Die Patienten benötigen in der Regel ein bis zwei Mal pro Woche eine Behandlung. Zur Durchführung der Lipidapheresebehandlung bieten wir mehrere Verfahren an:

DALIDirekte Adsorption von Lipoproteinen (Zitat aus Artikel aus Wissenschaftliches Forum) – ist ein direktes Adsorptionsverfahren von LDL-, VDL-Cholesterin  und Lipoprotein(a) (Lp(a)) aus dem Vollblut mittels Apolipoprotein-B-Adsorber und Polyacrylsäure.

H.E.L.P.Heparininduzierte Extrakorporale LDL Präzipitation (Zitat aus Artikel aus Wissenschaftliches Forum) – ist ein Verfahren bei dem LDL-Cholesterin und Lipoprotein(a) durch Präzipitation in saurem Milieu aus dem Plasma ausgefällt und mit Hilfe von Präzipitationsfiltern entfernt wird.

Das MONET Membran Filtration Optimised Novel Extracorporeal Treatment (Zitat aus Artikel aus Wissenschaftliches Forum) - Verfahren ist ein Doppelfiltrationsverfahren von Lipiden, mit dem das Plasma größenselektiv gefiltert wird.

 

Links zu Broschüren der DGFF (Lipid-Liga) e.V.:

Cholesterinratgeber

Erhöhte Triglyzeride

Lipoprotein

Fettstoffwechselstörung

Lipid-Apherese

 

To Top