Dialyse & Soziales

Häufig stellt die Diagnose einer Nierenerkrankung bzw. Niereninsuffizienz für die Betroffenen und ihrem näheren Umfeld einen großen Einschnitt für ihr Leben. Hier können Betroffene und ihre Angehörige nützliche Informationen über Leistungen und soziale Auswirkungen in der neuen Situation bekommen. Die hiesigen Informationen dienen nur als Hilfestellung oder Begleiter. Sie können aber nicht das Gespräch mit Experten und Fachleuten ersetzen.

 

Zuzahlung zu Kassenleistungen und Befreiungsmöglichkeiten:

Seit dem 1. Januar 2004 gilt: Zuzahlungen betreffen…  Mehr lesen… (PDF-Dokument – Auszug aus der Broschüre „Dialyse und Soziales“ der Firma Amgen)

 

Schwerbehinderung:

Jeder Mensch mit einer schwerwiegenden Nierenerkrankung kann…  Mehr lesen… (PDF-Dokument – Auszug aus der Broschüre „Dialyse und Soziales“ der Firma Amgen)

 

Berufstätigkeit und Dialysebehandlung:

Die Dialysebehandlung führt nicht zwangsläufig…  Mehr lesen… (PDF-Dokument – Auszug aus der Broschüre „Dialyse und Soziales“ der Firma Amgen)

 

Lohnersatzleistungen:

Ist es Ihnen aus gesundheitlichen Gründen nicht… Mehr lesen… (PDF-Dokument – Auszug aus der Broschüre „Dialyse und Soziales“ der Firma Amgen)

 

Hilfsbedürftigkeit:

Für eine Kostenübernahme von Unterstützungsleistungen… Mehr lesen… (PDF-Dokument – Auszug aus der Broschüre „Dialyse und Soziales“ der Firma Amgen)

 

Kur und Urlaub:

Medizinische Rehabilitation. Bei Vorliegen… Mehr lesen… (PDF-Dokument – Auszug aus der Broschüre „Dialyse und Soziales“ der Firma Amgen)

 


 

Die Broschüre „Dialyse & Soziales“ können Sie hier (externer Link zur Firma Amgen) in der Neuauflage bestellen.

 

Informationen über Soziales & Rechtliches für Dialysepatientinnen und –patienten… Mehr lesen… (externer Link zur Hexal AG)

 

Weitere Informationen für Menschen mit Nierenerkrankungen finden sie  in der Broschüre „Was steht mir zu?
Fragen und Antworten zur Sozialversicherung“ finden Sie hier (PDF der Firma Abbvie).

 

To Top